Unterrichtsstruktur

 

Struktur der Weiterbildung

Ein Überblick am Beispiel der Hotelfachschule „Klassik“

In den zwei Jahren, die Sie an der Hotelfachschule studieren, haben Sie viele Möglichkeiten der Einflussnahme auf die inhaltliche Gestaltung Ihrer Weiterbildung, es gibt aber auch ein Gerüst von Fächern, die alle gemeinsam besuchen müssen. So garantieren wir einen verlässlichen Abschluss trotz starker Individualisierung.

Fach Unterstufe
Stunden pro Woche
Oberstufe
Stunden pro Woche
Bemerkungen
Unternehmensführung
(BWL/Wirtschaftsrecht)
6 4 Prüfungsfach
Controlling
(Rechnungswesen/FiBu/
Steuerrecht)
4 6 Prüfungsfach
Betriebsorganisation
(inkl. IT)
4 4  
Personalwirtschaft
oder Human Resource Management (engl.)*
(inkl. Arbeitsrecht)
4 2  
Wirtschaft und Gesellschaft
(VWL)
2 2  
Sprache und Kommunikation (Deutsch) 4  
English Intermediate Course
(Level B2) oder
Advanced English Course
(Level C1)*
4 4 Prüfungsfach
2. Fremdsprache
Französisch,
oder Spanisch *
4 als Wahlpflichtkurs mit 2 Stunden wählbar  
Schwerpunkt** 8 Facharbeit
Wahlpflicht 4 4 eine Reihe von Kursen aus den Bereichen BWL, Controlling, Fremdsprachen, IT, Ausbildereignung, Nachhaltigkeit …

Anmerkungen:
*Bei diesen Kursen können Sie gemäß Ihren Vorkenntnissen und Zielen eine der genannten Optionen wählen.
**Je nach Verfügbarkeit werden folgende Schwerpunkte angeboten:
– Kreuzfahrtmanagement
– Management in der Systemgastronomie
– Online-Marketing und E-Commerce
– International Hotel Management (in Englisch)