Fakten

 

Wissenswertes – kurz und bündig

Maßnahme Wirtschaftsfachschule für die Hotellerie und Gastronomie
Dauer 2 Jahre in Vollzeitform oder 3 Jahre (ein Jahr in Viollzeit, zwei Jahre in Teilzeit)
Beginn immer am ersten Schultag nach den Hamburger Sommerferien
Abschluss Staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in der Fachrichtung Hotel- und Gastronomiemanagement
Voraussetzungen abgeschlossene Berufsausbildung im Gastgewerbe, dem Tourismussektor oder einer verwandten Branche
Berufsschulabschlusszeugnis
beim zweijährigen Modell mindestens 1 Jahr Berufspraxis nach der Ausbildung
beim dreijährigen Modell muss in den Teilzeitjahren im Gastgewerbe gearbeitet werden, um die Berufserfahrung nachzuholen.
Fachhochschul- reife Wenn Sie die Fachhochschulreife anstreben, müssen Sie im Wahlpflichtbereich Mathematik belegen.
EDV-Anforderungen In unseren Unterrichten arbeiten wir mit Rechnern, die mit Windows 10 und dazu passenden Anwendungen ausgestattet sind. Wir erwarten, dass jeder unserer Studierenden über einen eigenen Laptop oder Tablet verfügt, da wir mit einem Learning Management System arbeiten. Dazu benötigen Sie eine passende Office-Suite, z.B. ein aktuelles Office Professionell oder Microsoft 365. Auf diese Weise sparen wir Papier und fördern die Digitalisierung.
Adresse Hotelfachschule Hamburg
Angerstraße 4
22087 Hamburg
Telefon: +49 40 42859 3429
Fax: +49 40 42859 3128
E-Mail
Kosten Kein Schulgeld. Für den Lebensunterhalt müssen Sie selbst aufkommen.
Förderung Förderung mit Aufstiegs-BAföG oder Schüler-BAföG möglich